Saluway informiert über Patientenrechte

Saluway ist ein Patientenportal, das über Gesundheitsthemen und die Rechte von Patienten in Kliniken, Krankenhäusern und Arztpraxen aufklärt.


Redaktion

Pressemitteilungen sowie alle allgmeinen Anfragen bitte an redaktion@saluway.de

Bild: Hajo Neu - Herausgeber

Hajo Neu – Herausgeber

Bild: Michelle Sprinz - Volontärin

Michelle Sprinz – Volontärin

Bild: Frank Fischer - Redaketur

Frank Fischer – Redaketur

Bild: Frauke Sievers - Chefredakteurin

Frauke Sievers – Chefredakteurin

Bild: Felix Gimm

Felix Gimm – Volontär

Bild: Isabel Schabacker - Duale Studentin

Isabel Schabacker – Duale Studentin

Die Rolle des Patienten im Wandel
Krankenhäuser sind Wirtschaftsbetriebe, die um Patienten konkurrieren. Der Charakteristik des Krankenhauses entsprechend sind Patienten nicht nur vertrauende Kranke, sondern auch kritische Verbraucher. Als solche haben sie die Wahl, wo sie sich behandeln lassen. Im Sinne eines Patienten-Empowerment möchte Saluway aufklären, unterstützen und Patienten befähigen, sich aktiv an ihrer Genesung und Rehabilitation zu beteiligen.

Patientenrechte und Patientenempowerment
Die Rechte von Patienten sind schon heute fest im deutschen Recht verankert. Leider kennt kaum ein Patient diese Rechte, Rechtsansprüche sind für den juristischen Laien nur schwer zu verstehen. Saluway beantwortet in Form von Interviews, Reportagen und Hintergrundberichten wichtige Fragen zu diesem Thema. Denn nur ein Patient, der seine Rechte kennt, ist in der Lage, Ärzten und Krankenkassen auf Augenhöhe zu begegnen.

Patientenfürsprecher – eine unabhängige Instanz
Eine Instanz, die in den vergangenen Jahren immer mehr Bedeutung im Krankenhausalltag erlangt hat, sind Patientenfürsprecher. An diese unabhängigen, meist ehrenamtlich beschäftigten Bezugspersonen im Krankenhaus kann sich ein Patient im Problemfall wenden. Der BPiK ist einer der Partner von Saluway.

Ein weiterer Partner ist der Bundesverband Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen. Der BBfG versteht sich als Interessenvertretung der in Gesundheitseinrichtungen beschäftigten Beschwerdemanager, aber auch als Impulsgeber für eine weitere Professionalisierung des Beschwerdemanagements in Gesundheitseinrichtungen wie es im Rahmen des Patientenrechtegesetzes festgeschrieben ist.